Allie's Welt

Es lebt sich besser zwischen den Zeilen.

Hasta luego

3 Kommentare

So ihr lieben, da ich ab Donnerstag auf Reisen sein und daher auch knapp vier Wochen lang kein regelmäßiges Internet haben werde, möchte ich meine Wünsche an euch zum Jahresende bereits jetzt los werden.

Ich wünsche euch allen, egal wo ihr gerade seid, wunderbare Weihnachten mit euren Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich hoffe dass alle eure Wünsche in Erfüllung gehen mögen. Nehmt euch Zeit für die wichtigen Dinge im Leben und genießt ein paar freie Tage.

Felix, Jeimy, Patricia und Camilo möchte ich besonders viel Liebe und Durchhaltevermögen für das neue Jahr wünschen! Wir halten zusammen und werden das schaffen!

Ich werde mich jetzt auf den Weg nach Ecuador machen, mit meiner halben Orange, wie man so schön in Kolumbien sagt (also der Deckel zum Topf). Mit Rucksack und ohne Plan einfach mal das Land erkunden, Weihnachten zu zweit im Zelt verbringen und gemeinsam an der Pazifikküste ins neue Jahr feiern. Ich freue mich auf die Zeit, auch wenn ich eines ganz sicher weiß: Es wird sich nicht wie Weihnachten anfühlen. Weihnachten, das ist für mich die Zeit mit der Familie, Geschenke besorgen und herstellen, Freunde treffen, Glühwein, Weihnachtsmarkt und am 24. Dezember alle zusammen an einem großen Tisch sitzen und den Abend verbringen. Ohne meine Familie  ist es nicht Weihnachten, da helfen auch noch so viele Lichterketten nicht.

Ich denke an euch! Ihr seid im Herzen bei mir.

Advertisements

Autor: allieswelt

Heute: Mehr oder weniger verrückter Mensch mit einem starkem Hang zu guten Büchern, Theater, Musik und Fotografie. Hamburgerin. Schwester. Kaffeesüchtig. Freundin. Liebt den Sturm und den Drang des Lebens. Als ich anfing: Studentin, liebt Bilder, liest und schreibt gerne, interessiert sich für Krieg und Frieden. Hasst die Bremer Uni-Verwaltung und mag inzwischen Kaffe.

3 Kommentare zu “Hasta luego

  1. Dir auch schöne Weihnachtstage und alles gute für das neue Jahr.
    Genieß die Zeit in Ecuador, auch wenn es mal etwas GANZ anderes ist!

  2. Alena!
    Ich weiß ja gar nicht wann du das liest, denn wahrscheinlich bist du irgendwo im nirgendwo am Strand oder im Zelt und hast bestimmt andere Prioritäten als dein Internet zu checken :). Auf jeden Fall wünsch ich dir auch frohe Weihnachten, und auch wenn bei uns vielleicht nicht ganz das Weihnachtsgefühl durchkommt, das Wichtigste ist ja, dass man an seine Lieben denkt und die Zeit mit Personen, die einem wichtig sind, verbringt. Ein Jahr in Kolumbien geht für uns vorbei, ein Jahr voll von unglaublichen Erfahrungen aller Art und irgendwo find ich es auch ganz schön, da so mit dem Ende des Jahres vielleicht auch einen kleinen Rückblick zu machen und mit einem Lächeln darauf zurückzublicken. Ich seh mit gemischten Gefühlen ins neue Jahr, 2013 bedeutet für uns neue Wege und Möglichkeiten, neuer Antrieb, aber auf der anderen Seite auch das Ende einer unglaublichen Zeit. Genieß diese Tage jetzt und ich hoffe wir sehen uns sehr bald wieder! Ganz viele Weihnachtsgrüße, Ken 🙂

  3. Hey, och schade, bloggst Du hier gar nicht mehr?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s